Home|Impressum|Kontakt|Sitemap|AAA

Wen wir fördern

• Studierende: ein bis zwei Semester in Master-Studiengängen, in Ausnahmefällen auch in Bachelor-Studiengängen

• Doktoranden: ein- bis mehrmonatige Auslandsaufenthalte im Rahmen der Promotion, in Ausnahmefällen auch Promotionsstudiengänge

• Junge Wissenschaftler (Post Docs, Juniorprofessoren bzw. Associate Professors und Praktiker): Forschungsaufenthalte, Gastvorlesungen, Teilnahme an Seminaren des E.ON Stipendienfonds.

Im Sinne der Interdisziplinarität können in Ausnahmefällen auch Bewerber aus angrenzenden Fachgebieten eine Förderung erhalten, sofern sie wesentliche Themen/Aspekte der Wirtschafts-, Rechts- und Politikwissenschaften im deutsch-norwegischen Kontext erforschen.


Für Norweger:
Auch mit einer Förderung durch den E.ON Stipendienfonds haben Studierende Anspruch auf die staatliche Studenten-Beihilfe Lånekassen für Deutschkurse und Reisekosten. Nähere Informationen unter: www.lanekassen.no

Für Deutsche:
Deutsche Studierende können unter bestimmten Umständen zusätzlich zum Stipendium Auslands-BAföG erhalten. Nähere Informationen unter: www.das-neue-bafoeg.de